* g a r m i s c h - s c o u t *

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     GaPa-Politics
     Aus`m Goldlandl
     NEU: Mia Plusmacha

* Links
     gruenesmoothies
     promoluchs werbeartikel
     google

* Letztes Feedback
   13.02.15 10:01
    Und schon sind sog. "Exp
   15.02.15 09:54
    Die Kiste hält wohl. Nur
   26.02.15 12:04
    Die Griechen sollen die
   1.03.15 08:00
    Erst zum Wahljahr 2017 w
   20.03.15 16:13
    Wie bei der heutigen par
   2.04.15 12:56
    Da hat der Markt zwei ge






Alexis, der Griechen-Kamikaze

Übers Wochenende hat man in Brüssel über 1 schmale Reformliste aus Athen gegrübelt. Mit ihr sucht der linke Polit-Novize TSIPRAS & sein großmäuliger Beritt noch 7,2 Hilfs-Mrdn. von IWF, EZB & der Eurogruppe, inkl. D loszueisen. Die "Liste", nicht schriftlich, sondern auf mit i.d. Beratungen gebrachten mobilen Geräten & das noch auf Griechisch, wurde verworfen. Nun droht der Pleite-Odysseus mit Zahlungsausfall bei fälligen Altkrediten & fordert gar einen Schuldenerlaß & andere ihm genehme Schmankerl. - Experten sehen Mitte April den zerbrochenen Krug GR-Staatshaushalt crashen & letztlich einen zusätzlichen Hilfsbedarf von 10 - 20 €-Milliarden, wow! Weiteres wird wohl erst nach Ostern erfolgen. Wobei sich im Regierungspalast unter der gleichfalls bröckelnden Akropolis die faulen Eier stapeln - beim Zeus! Bei unseren Schwarzen Berliner Nullern brennt sicher auch die Häschen-Hütte. Börse & Investierte dagegen sehen 1 Alexis-Crash gelassen & eingepreist, jodeldüh. P.S.: Beim nothaushaltenden GARMISCH-PARTENKIRCHEN hat es der FDP-Einzelkämpfer im Gemeinderat gewagt, einen Aktienteilverkauf der saturierten gemeindeeigenen AG der Bayer.Zugspitzbahnen, als Idee 1 Nothilfe einzubringen. Im durchsichtigen Spielchen Politruks : Presse wurde versucht, ihn via Lokalzeitung abzumeiern. Ihr garmisch-scout stützt den Wackeren & die SPD-Risikomanagerin/1.Bürgermeisterin, erst 1 Jahr im Rathäusl beim Ausmisten, heute per Offenen Brief. Hussa!
30.3.15 08:12


Flugkatastrophe - warum?

Ein terroristischer Hintergrund wird von offizieller Stelle ausgeschlossen. Die Boulevardpresse berichtet von depressiver Erkrankung des Selbst- & Massenmörders im Airbus-Cockpit. Der große deutsche Ökonom RUDI DORNBUSCH pflegte an anderer Stelle zu sagen: "Auf schwierige Fragen gibt es einfache falsche Antworten." - Warten MIA hier also ab & hüten uns vor geistiger Verflachung & falschen Schlüssen.
27.3.15 07:49


Aktuell: Flugzeugkatastrophe vorsätzlich

++ Offiziell lt. Staatsanwalt, Germanwings-Chef & Pressekonferenz in Haltern ++ 149 Flugpassagiere von allein agierendem Co-Pilot in den Tod mitgerissen ++ Das normalerweise aus Sicherheitsgründen abgeriegelte Cockpit konnte vom ausgesperrten Chefpiloten & verzweifelter Crew nicht mehr betreten werden. ++ Der persönliche & fachliche Hintergrund zum Suizid/Massenmord ist noch ungeklärt. ++ Eine unfaßbare Tragödie ist geschehen ++ In Stille gedenken wir aller Opfer & deren Angehörigen ++ Gleich ob aus Frankreich, Spanien o. D ++
26.3.15 16:18


Medien wie die Schmeißfliegen

Ob Print, Radio, TV o.a. Online: Die teutsche Journaille klebt an der Flugzeugkatastrophe, spekuliert über Ursachen, holt den Xsten Egsperten a.d. Redaktionstisch, auf die Moderatorencouch und: Lauert auf Trauernde, Tränen & Traumatisierte. Statt zuzugeben: Wir wissen nix, warten ab & melden uns mit Fakten, Fakten! Ekelhaft & unethisch, wie da auf Schlagzeile & Quote gepresst wird. Und peinlich, diese Krokodilstränen kleiner Adabei-TalkerInnen - grad widerlich. Öha, da war nur 1 Pilot im Cockpit. Und - psst - der 2. versuchte, die Tür einzutreten. Öha, da war doch was. - Und die nächste Sau wird durch das Land getrieben, jacherdiejacher. Hat der sich nur ne Stulle a.d. Bordküche geholt o. 1 großes Geschäft erledigt - durfte der das...Whisper, whisper, würg!!
26.3.15 08:43


Maschinen dienen dem Menschen

Wir halten inne & gedenken der 150 Toten & ihren Lieben anl. der Germanwings-Katastrophe. - Nach dem ersten abrupten Sinkflug eines Airbus 320 Ende vorigen Jahres wird sich wohl ein weiteres Leck der computergesteuerten Systeme herausstellen. Mit als Warnung, nicht alles Robotern & Vollautomaten zu überlassen. Und den damit befassten Menschen zu Blockaden & Aussetzern zu trainieren, ihm die letzte Entscheidung & ein händisches Eingreifen zu übertragen. Tschernobyl & die Atom-Tsunamiunfälle in Japan sind mit Stopsignale, besonders i.d. Neuen Welt einer digitalisierten Industrie 4.0! Allen Weichenstellern & Entscheidern dabei wünschen MIA eine glückliche Hand. PLUSMACHN ist NICHT alles.
25.3.15 09:04


ACHTUNG, LAWINENGEFAHR!

Ab 1000 m & höher = auf den markierten Pisten bleiben! Vorgestern nachmittag mußte 1 Freisinger Vater zusehen, wie sein 27jähriger Sohn bei letzter Talabfahrt 1 Lawine auslöste & verschüttet wurde. Da beide keine Lawinenausrüstung/-schaufel mitführten, versuchte der Vater seinen kopfüber steckenden Sohn a.d. betonharten Schnee mit 1 Ski auszugraben. Logisch, ohne Aussicht auf Erfolg. Die Bergwacht grub ihn dann aus nur 1 1/2 m aus = Genickbruch! Und wohl ewiges Leiden des Vaters: Hätt ich doch nur... Das Böse dabei: Ab Mittag liegt der Todeshang voll i.d. Sonne. Schnee in Hanglage taut & Auflage kann jederzeit obirutschn. Vormittags ist der Schattenhang (fast) gefahrlos. - Solches weiß aber nur der Alpin- & Ortskundige, claro?! EUCH ein Gutes BERGHEIL & kimmt`s gsund hoam!
24.3.15 08:44


Alexis, der kleine linke Bettelmann

Heute nachmittag empfängt unsere Bundes-Mudder den listigen GR-Pleitier mit militärischen Ehren. Obwohl sie "nach vorne denken" will, hat sie das sprunghaft halbstarke Gebaren des EU-Kommis sicher im Hinterkopf: Seine Expressreisen innert der Euro-Gruppe, um das auf Vertrags- & Reformtreue pochende D zu isolieren. Die Pöbeleien & falschen Zusagen seines Finanz-Profs vor Weltmedien & Athener Parlament. Das Drohen mit 1 Flut von mit GR-Reisepapieren ausgerüsteten Flüchtlingen. Das Knüppeln mit (rechtlich unsicheren) Reparations-Mrdn. anl. Nazi-D. - Achten mia mol auf Körpersprache & Rethorik. Und auf das "was hinten rauskommt", nach Alt-Kanzler Kohl! Daß der kleine Bettelmann morgen zum Roten Kumpel in Moskau weiterreist & dort sozialist. Solidarität einfordern will - geschenkt. Wladimir & sein notleidendes Volk haben b.d. geräuberten Krim & der Ost-Ukraine kaum noch was über. Und ggf. weitere EU-Sanktionen am Hals. VENCEREMOS, companeros, westeuropäische!
23.3.15 07:38


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung