* g a r m i s c h - s c o u t *

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     GaPa-Politics
     Aus`m Goldlandl
     NEU: Mia Plusmacha

* Links
     gruenesmoothies
     promoluchs werbeartikel
     google

* Letztes Feedback
   13.02.15 10:01
    Und schon sind sog. "Exp
   15.02.15 09:54
    Die Kiste hält wohl. Nur
   26.02.15 12:04
    Die Griechen sollen die
   1.03.15 08:00
    Erst zum Wahljahr 2017 w
   20.03.15 16:13
    Wie bei der heutigen par
   2.04.15 12:56
    Da hat der Markt zwei ge






Welcome in GaPa

Für deinen VorfreudeKalender: 1. Mai bis 3. Oktober Musik im Park, s.a. www.musik-im-park.de. Und: Happy weekend!
21.3.15 08:47


OUZO FÜR ALLE!

Wie u.a. hier vorausgesagt: MM Mudder Merkel hat gestern & heut morgen bis um 3 Uhr früh den Alexis i.d. Arm genommen. Und dieser hat - zum Xsten mal - zugesagt, 1 vollständige Reformliste schnellstmöglich den Gläubigerstaaten & Brüssel vorzulegen. Wer`s glaubt... Jedenfalls blickt MM "nicht zurück, sondern i.d. Zukunft". Und unsere lt. TIMES "mächtigste Frau der Welt" ist nun auch DIE Staatsfrau, wird den €, den Mrdn-Saldo für D, Europa, die globale Finanz- & Bankenwelt retten. Und demnächst wird i.d. teutschen Städten & Dörfern das letzte Bismarck-Denkmal, der letzte Rote Stern durch gußeiserne Standbilder der pragmatischen Pastorentochter ersetzt - tätätätä-schromm! Unsere Enkel & Urenkel freuen sich dann über laufende Tilgung & Zinsen aus Athen, tanzen um Iron-MM ummadumm. Und der Hit von Udo Jürgens selig dröhnt in allen Landen: "Griechischer Wein...", während aus Stadt- & Dorfbrunnen Ouzo statt Freibier plätschert. Salve, Regina & Mutter Germaniae - grins. MIA halten im Träumen inne, schieben den aktuellen Polit-Nebel zur Seite & googlen zur ideologischen Stoßrichtung der linken Tsipras-Partei "Völker hört die Signale" - hört, hört, der Sozialismus lebt & Schuldenschnitt heißt in Wirklichkeit SCHULDENERLASS. Und den bezahlen zu EU-anteiligen 28% MIA & die nächsten 2,3 Generationen - autsch! Wobei Plusmacha ihre eigene Nische & Vorsorge bereits gefunden haben. Von der auch 1 Bundesadler 0,00 abfieseln kann, yohoo hallelujaaaa - die WELT steht offen. Trend: Go East!
20.3.15 08:47


Hummel, Hummel

Die DOSB-IOC-Pusher im Hamburg jubeln & stürzen sich nach der Großen Geldverbrennung zur Elbphilharmonie i.d. nächste Finanzabenteuer. Ohne die Mrdn-Kosten & Risiken zu 1 sportpolitisch für D unsicheren Oly`24 zu kennen, rühren die hanseatischen Heuschrecken die Knechtstrommel. Dabei wird die "Vorratsbewerbung" wohl an die 50 Mio Salbung erfordern. NO-Olympia formiert sich zur kommenden Bürgerbefragung im Sept. & wird wie MIA im Zugspitzlandl den Zuzlern & Corruptis schon heimleuchten. Wie unsere Bundes-Mudder heute Raubritter Tsipras in Brüssel begegnen wird & ob sie dem Beutelschneider a.d. Schuldenkralle klopfen wird - schaun mia mol. Die finanzunbedarfte Bänklistreichlerin wird schon ihr "alternativloses" Brücklein nach Athen zimmern -puhhh & Mors, Mors, du tumber Steuer- Michl! P.S.: IOC-DOSB-Heuschrecken mögen SIE heimleuchten. Via www.change.org/nolympia - sakradi.
19.3.15 08:26


FRÜHLING, FRÜHLING!

Ergo, aus Finnland: "Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten ist jede Blume ein Unkraut." P.S.: Wie die Sozen & Greenies die Moralischen machen - bei Reparationen f.d. Schuldenpressäcke aus Athen - da kann das blühende Schneeglöckchen am Fuße der Zugspitze scho dös Köpfl hänga lossn. Oba na & LUJA sogt IHR garmisch-scout! Investments in Betongold, bei frühlingshaften Mini-Zinsen & auch kleinem Geldbeutel: Checken SIE mal Finanztip.de, kostenlos & neutral.
18.3.15 07:58


Mudder M. auf EU-Droge

Am Montag drückt der linke, nach Berlin eingeladene TSIPRAS bei MM mächtig a.d. Drüse. Da Börse & Wirtschaft bei uns brummen, die €€-Rettungsschirme durch die Reformländer Irland, Spanien ff mächtig entlastet sind & die Uckermärkerin keine Bankerin sein braucht - sie hat ja ihre Victory- Ackermänner als Beraterlis - wird sie dem griechischen Greinen nach "Mehr, mehr" stattgeben. Als Mäntelchen f.d. folgsame Wahlvieh wird sich das "notleidende Volk unter der Akropolis" & ein "Sonderfonds wg. Nazi-Zwangsanleihe" leicht schneidern lassen. So kommt die v.d. Bankenlobby Gesteuerte, als gutsherrliche "Alternativlose" um die Mrdn-Beichte gg. dem Teutschen Michl erneut drumrum. Und "bad iron" SCHÄUBLE wird gerne die Arschkarte im Nebel der €-Retterin übernehmen - that`s Big Policy! Nimmt man das im Konsumrausch taumelnde vergessliche Wahlvieh allhier hinzu, da mag 1 Prof. von der Splitterpartei AfD noch so sehr das Trömmelchen rühren - wetten, daß die Bundesmudder damit durchkommt, läuft wieder 1x bei ihr! Die a.d. Trögen im Bundestag hängenden Tröpfe werden ihr folgen, claro. P.S.: Auf IHRE selbstverantwortete Eigenkonjunktur! Ein eigener teutscher Schuldenerlaß, s. Blaupause ZYPERN, googlen SIE mal, wird kommen. MM & ihre Gurkentruppe sind dann schon lang weg vom hausgemachten Schuldensumpf, wetten, daß?! HUSSA, Ihr scout gleichfalls. Und wo sind SIE??
17.3.15 07:25


Für Jammerer & lahme Enten

Da setzen sich die Gerechtigkeits-Sozen a.d. Spitze der über Mini-Zinsen & drohende Altersarmut Jammernden. An die, die am Sparbüchl kleben, bei den provisionsgeilen Versichereren & Bankberaterlis kauern: "Es ist nicht nur ein Risiko, zu viel Risiko einzugehen - genauso ist es ein Risiko, zu wenig Risiko einzugehen." Hören SIE a.d. Börsenveteran GOTTFRIED HELLER & gogglen mal bei Wirtschaftswoche online. Dort gibt es aktuell kostenlose neutrale Infos für Einsteiger, Musterdepots u.v.a.m. Die Sozen o.a. Mudder Mörkel sagen Jammerern sicher nicht, wie man als junger Vorsorger z.B. mit mtl. 25,- langfristig Plusmachn betreibt. - Und: Only Fun & Party machn is bleed!
16.3.15 08:00


Leere Kassen überall

In GARMISCH-PARTENKIRCHEN hat die den Augiasstall ihres gutsherrischen Vorgängers ausmistende rote OBin MEIERHOFER endlich den quasi Nothaushalt 2015 mit 19 : 9 Stimmen im Gemeinderat durchbekommen. Über alle Parteien hinweg, hört, hört! Jetzt geht sie mit dem sanierenden Rotstift durch die sog. freiwilligen Leistungen des besonders i.d. Infrastruktur maroden Marktls. Da werden manche Ski- & Eishockey-Fuzzis, Trachtler & Adabei-Zuzler aufheulen. Aber die kleinen Leut sind jetzt mal dran. Und die im Saft stehenden gemeindeeigenen Wirtschaftsbetriebe. Allein die Bayr. Zugspitzbahn AG hat soviel Substanz, daß´sie für eine neue Eibsee-Zugspitzhochseilbahn an 50 Mios Kredit erlangen soll. Plus 1 neues Verwaltungsgebäude & 1 Hostel soll`s auch noch sein. Nimmt man solche Gemeindepersonalien wie City-Manager, Wirtschaftsförderer, 2 TouriDirektoren & mögliches Outsourcing im Rathäusl selbst hinzu, da läßt sich das Mio-Loch & 1 mögliche Zwangsbewirtschaftung der Kommune wohl beheben. Die vom Bürger mit abgewählte Fettlebe per EX-OB unselig ist jedenfalls passe-juchhe! TOLL: Nach neuester Wasserstandsmeldung aus ATHEN sind die Jungen Wilden wohl schon Ende März pleite! Und wenn die weiter gen Teutschland keilen, den größten möglichen Bürgen & Zahlemann, & ihre zugesagten Aufgaben weiter verschlampen, dann verunfallt die Kiste & die Erpressertour. SORRY, selbst schuld. Wenn die nach 3 Monaten am Ruder z.B. noch immer keine Finanzpolizei - medienwirksam & abschreckend - gen Big Families & Steuerflüchtige auf Trab bringen - jo wo san ma denn. Mr. Iron SCHÄUBLE hat den GR-Huibuus 1 Trupp dter. Steuerfahnder angeboten, aber HALLO. Nun dreut 1 hausgemachter GRACCIDENT, bumm! Nur blöd f.d. Bundes-Mudder: Im Mai ist Bremen-Wahl & die AfD scharrt m.d. Hufen - von wg. Mrdn-AfA für Börlin.
15.3.15 09:49


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung